Author Topic: Programmfenster werden grau  (Read 554 times)

gnude

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 40
    • View Profile
Programmfenster werden grau
« on: December 11, 2016, 07:05:22 pm »
Hallo
mir ist aufgefallen.... wenn Programme sehr ausgelastet sind dann graut das Fenster aus,
und erholt sich erst nach einiger  Zeit wieder.
Ich denke mal..... die Programme sind dann zu beschäftigt um Eingaben
entgegen zu nehmen.
Ist das ein Verhalten von Gnome oder von Unity?
Woher kommt es genau und kann man das beeinflussen?
Ist es gar "schädlich" für das System?

Mein System (bei dem es auftritt): Ubuntu 14.04 mit Unity

smutbert

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
    • View Profile
Re: Programmfenster werden grau
« Reply #1 on: December 22, 2016, 11:36:23 pm »
Halli hallo allerseits  :)

soweit ich mich erinnere ist das eine Funktion oder ein Plugin von compiz, liegt also gewissermaßen an unity, das wohl der einzige Grund ist warum Ubuntu compiz weiterhin pflegt. Es dient imho nur dazu optisch zu verdeutlichen, dass man von dem Programm momentan keine Reaktion zu erwarten hat.

Wenn du den compiz settings manager installiert hast solltest du es dort deaktivieren können (gerade im Netz gefunden: Effekte → Fading Windows → Dim Unresponsive Window)
« Last Edit: December 22, 2016, 11:38:14 pm by smutbert »

gnude

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 40
    • View Profile
Re: Programmfenster werden grau
« Reply #2 on: December 25, 2016, 11:26:48 pm »
Danke
ich werde es mal probieren.

 

Untitled

Impressum