Speicher leeren in Linux

Hier ein Beitrag per Copy&Paste aus Diaspora…..

Wie kann man bei #Linux seinen Speicher wieder “leeren”, wenn dieser Aufgrund eines “Speicherlecks” zugemüllt wird?
Ich hab mal ausgeloggt und wieder eingeloggt, hilft nicht. Rechner neustarten, … nervt.
Die Anwendung die das verursacht … kann ich im Moment nur vermuten, es scheint etwas mit der #Grafikkarte zu tun zu haben. #nividia – jaja … mal wieder. Aber noch ist sie unschuldig, bis die Schuld bewiesen ist.
Was die 2. Frage wäre – wie kann ich das Speicherleck genauer lokalisieren, als einfach nur Anwendungen zu starten? Die Prozessliste selbst gibt mir bei top und htop jetzt noch kein Aufschluss auf den ersten Blick.
 
 

sync ; sync ; sync ; echo 3 > /proc/sys/vm/drop_caches
Hab was gefunden!
Hat bei mir den Speicher wieder freigeben.