Alter USB Stick trennt immer wieder Verbindung

Bei meinem Host-System für den Ubuntu-Server (beides Ubuntu 16.04) wurde mit einem “alten” USB-Stick (RaLink Chipsatz) die Internet-Verbindung immer wieder getrennt. Weder das Einspielen aktueller Treiber noch das Benutzen eines baugleichen Sticks brauchte Besserung. Als ich den Stick an einem USB 1.1 Hub angeschlossen habe, wurde die Anzahl der Fehlermeldungen nur geringer.

Die Lösung ist eine inkompabilität von Ubuntu 16.04 mit den alten Chipsatz und ich denke da die Anzahl der im Einsatz befindlichen WLAN Adapter mit diesem Chipsatz stets abnimmt ist mit einer Fehlerbehebung nicht mehr zu rechnen.

Die Fehlermeldung im Log war folgende:

May 12 21:09:43 serverhost kernel: [20619.250735] ieee80211 phy0: rt2x00usb_vendor_request: Error – Vendor Request 0x07 failed for offset 0x30 40 with error -110

Als Lösung habe ich folgenden Parameter in die /etc/NetworkManager/NetworkManager.conf aufgenommen:

[device]
wifi.scan-rand-mac-address=no

Und anschliessend in der Grub folgenden Startparameter zusätzlich an den Kernel übergeben:

net.ifnames=0

Anschliessend funktioniert der alte WLan Stick fehlerfrei.