Server nicht erreichbar

Heute schreibe ich mal über ein kleines Problem, das mich immer wieder geärgert hat und dessen Fehler ich erst jetzt gefunden habe.

Immer wieder war der Ubuntu Server im Keller (angebunden per Powerlan)
nicht erreichbar. Ich habe dann mal den Powerlan Stecker raus und wieder reingesteckt. Ein anderes Mal hab ich den Router aus und wieder eingeschaltet.

Heute war es wieder soweit. Beide Tricks halfen nicht. Also habe ich im Keller
direkt nachgeschaut und auch hier war die Powerlan Steckdose nicht verbunden. Dann fiel mein Blick auf den Strom-Verbrauchszähler, den ich vor den PC gesetzt habe um die Kosten mal im Blick zu haben.

Ich habe den Verbrauchsmesser entfernt und siehe da: Sofort verbindet sich Powerlan. Ich erinnere mich dunkel, dass in der Anleitung stand…. man sollte es niemals in einer Verteilersteckdose nutzen.

So war der Fehler dann doch noch gefunden und nun kann ich wieder alles so nutzen wie geplant.